Schafschurwolle

Die Schurwolle besitzt eine Kräuselung und Bauschigkeit der Wollhaare. Schurwolle kann viel Luft speichern und so eine gute Isolationsschicht bilden. Feuchtigkeit vom Schwitzen nimmt sie auf und gibt sie an die Außenluft ab.

Matratzen mit einer Abdeckung aus reiner Schafschurwolle überzeugen durch gutes Wärmerückhalte-Vermögen und hohe Feuchtigkeitsaufnahme die bis zu 30% ihres Eigengewichtes beträgt.
Schafschurwolle wird vom lebenden Tier geschoren.

Das optimale Füllgewicht richtet sich nach der Jahreszeit: 0,8–2 kg.

 

Besondere Merkmale:

  • gut temperaturausgleichend wirkt im Sommer kühl und im Winter warm.
  • hohe Elastizität
  • anschmiegsam und warm
  • sehr gut feuchtigkeitsregulierend
 

Datenschutz